Regelmäßiger Schreiber…

…pfah! Das ich nicht lache ;-).

Eigentlich wollte ich ja zumindest alle zwei Tage versuchen, einen Artikel zu schreiben. Gar nicht so einfach, ehrlich gesagt ;-). Ich bin halt noch totaler Blogger-Neuling.

Momentan mache ich ein Praktikum in einer Auto-Werkstatt (und ich kann es euch sagen – wirklich sehr lustig, das Ganze  –  und trotzdem lerne ich recht viel, gerade, was mir auch bei Elsa hilft…und wirklich nette Leute da) und das ist für mich, als sitzerprobter Schüler recht anstregend ;-). Von viertel vor Acht bis siebzehn Uhr. Solange war zumindest ich noch nie in der Schule ;-). Aber nun, am vorletztem Praktikumstag hat sich der Rücken auch an das Stehen gewöhnt. Das Praktikum hat aber wirklich etwas gebracht. Nicht nur, dass ich den Betrieb und die Branche besser kennengelernt habe (inklusive der Probleme der Branche), ich habe auch erkannt, was man anders an den Autos entwickeln sollte. Und das möchte ich später gerne mal beruflich machen ;-).

Was ist ansonsten passiert? An Elsa ist nicht viel passiert. Ein paar Schweißarbeiten wurden am Radkasten gemacht, aber dazu werde ich irgendwann noch einmal kommen. An meinem Alltagselchen gibt es auch nichts neues. Der fährt mich immer zuverlässig zum Praktikum und mit meinem Mutter/meinem Vater zurück. Nun ist es nicht mehr lang, bis zum achtzehntem Geburtstag. Der ist ja schon im Januar….also doch noch eine laaange Zeit… 😉

Über LarsDithmarschen

Autoverrückt, restauriert einen Buckelvolvo mit wenig Budget, mag Fotografieren, Tanzen und ist manchmal wohl ein wenig durcheinander. Und mag Norddeutschland.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.