Sich auf den wichtigen Weg konzentrieren

Im Moment – ihr merkt es vielleicht – ist es gerade etwas stiller hier.

comp_comp_SAM_1822aDas liegt daran, dass ich gerade kaum Zeit für Autos habe.

Manchmal gibt es halt wichtigeres als Autos und darüber zu reden. Momentan hat alles, was bei mir mit Autos zu tun hat im Stopp.

Das Cabrio ist eh im Winterschlaf und es wird wohl auch noch dauern, bis es da wieder comp_comp_SAM_5134rauskommt. Es ist ja noch kein Frühjahr sondern erst November. Elsa wartet bestimmt auch schon ganz ungeduldig da draußen unter dem Carport, wann ich sie endlich weiter behandele. Aber momentan ist da echt keine Zeit dazu, so gern ich ihr auch wieder auf die Räder helfen würde. Manchmal haben halt andere Dinge Vorrang, obwohl es mich schon wieder in den Fingern kribbelt

 

SAMSUNG CAMERA PICTURESDas einzige Auto, was momentan einfach immer weiter läuft und gebraucht wird, ist mein V40. Der läuft zuverlässig wie immer und schnurrt einfach weiter wie ein Uhrwerk, egal wie braun sein schwarzer Lack schon aussieht und wie ockerfarben die weißen Winterfelgen geworden sind. Das ist auch gut so, denn auf Reparaturen oder auf ein unzuverlässiges Auto hätte ich momentan keinen Nerv.

Bald kann ich euch aber wieder lustige Geschichten erzähle, die mir in den letzten Wochen passiert sind. Das gibt da einiges. Zum Beispiel eine Radfahrerin, die an meine Fensterscheibe klopfte, um sich zu… Bald. Bald kommt die Geschichte ;-).

 

 

Über Watt'n Schrauber

Autoverrückt, restauriert einen Buckelvolvo mit wenig Budget, mag Fotografieren, Tanzen und ist manchmal wohl ein wenig durcheinander. Und mag Norddeutschland.
Dieser Beitrag wurde unter Autogeflüster, Der redet doch nur Blech! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.