So……so unglaublich ruhig hier.

Ihr merkt schon, meine Ferien sind vorbei.

Im Moment ist es recht ruhig hier. Also, hier im Blog. Im Moment hat mich der Alltag sonst wieder voll im Griff. Hört sich für einen Schüler vielleicht blöd an, weil Schüler haben ja Geld, und Zeit und sowas. Hehehehe….ich nicht ;). Wenn ich im Moment mal eine ruhige Zeit habe, fahr‘ ich los und such mir lieber Fotomotive.

comp_comp_FILE0042a

Hollandstahl in der Sonne.

Aber bald ist eh einiges anders. Dann kann ich ganz alleine losfahren. So ganz ohne Begleitperson. Da freu ich mich schon drauf und bin ganz gespannt, wo es mich überall hinbringen wird. Eine Tour ist auf jeden Fall schon geplant. Beziehungsweise zwei. Oder drei. Sagen wir mal – ein paar ;).

 

Aber es wird wohl erstmal ein wenig ruhig bleiben hier. Andere Dinge haben halt Vorrang. Pflichten, persönlicher Kontakt und einfach Dinge organisieren, an die man sonst nicht gedacht hat. Aber hey – das klappt ;).

comp_comp_FILE0049a

Ein paar kleine Welle kommen immer.

Mögt ihr Ruhe? Ich schon. Wenn man nach der Disco nach Hause fährt, ruhige Musik an hat und nach Hause cruist – ich mag das. Manchmal wird es schon hell. Ich mag aber auch gerne bei Sonne cruisen, wie ich es heute gemacht habe. Allgemein ist es eigentlich zu warm, für die Jahreszeit, oder? Irgendwo habe ich gelesen (ich bin jetzt echt zu faul um es nachzuschauen), dass es der wärmste Januar seit 1993 ist. Da war ich noch nicht einmal auf der Welt. Krass, oder? Aber hey – solange ist es auch noch nicht her. Warm war es wohl schon immer zwischendurch.

comp_comp_FILE0048

Ein Pfahl.

Ich möchte aber weder das „Klima“ noch diesen Blog stoppen, sich weiterzuentwickeln. Nur im Moment wird es hier im Blog ein wenig ruhiger vorangehen. Ist ja schließlich ein Hobby und keine Pflicht.

Aber – wir lesen uns bis dahin. Vielleicht melde ich mich schon bald wieder.

Über Watt'n Schrauber

Autoverrückt, restauriert einen Buckelvolvo mit wenig Budget, mag Fotografieren, Tanzen und ist manchmal wohl ein wenig durcheinander. Und mag Norddeutschland.
Dieser Beitrag wurde unter Der redet doch nur Blech! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.